H1 Paletten

An die Paletten werden besonders hohe hygienische Ansprüche gestellt, wenn es um die Lagerung und den Transport von pharmazeutischen Produkten und Lebensmitteln geht. An dieser Stelle sind die Holzpaletten eher ungeeignet und deshalb werden sie in dem Bereich immer weniger genutzt. Die H1 Paletten sind die in der heutigen Zeit am häufigsten genutzten Hygienepaletten, welche aus dem einfach zu reinigenden Kunststoffmaterial bestehen.

Viele Vorteile der H1 Paletten

Die H1 Paletten sind auch besonders kältebeständig, denn Waren im Pharmazie- und Lebensmittelbereich müssen oftmals gekühlt oder tiefgekühlt werden. In der Regel macht den H1 Paletten auch große Hitze nichts aus. Beispielsweise werden die Hygienepaletten bei der Fleisch verarbeitenden Industrie genutzt. Es gibt dabei auch verschiedene Ausführungen zu kaufen. Für den europäischen Verkehr hat sich die EURO H1 Palette als genormte Palette durchgesetzt. Die EURO H3, die EURO H2 und die EURO H1 Paletten unterschieden sich nach Belastbarkeit und Größe. Das EURO-Palettenmaß wird bei der H3- und H1-Palette erfüllt, während die H2-Palette nur die halbe Größe hat.

h1-hygienepalette

H1 Paletten: Der europäische Qualitätsstandard

Bei der EURO H1-Palette handelt es sich um die erste Kunststoffpalette, welche nach DIN-Normen zertifiziert wurde und für geprüfte Sicherheit das GS-Zeichen bietet. Bei der H-Serie erfüllten sämtliche Hygienepaletten hohe Qualitätsanforderungen. Beispielsweise vertragen sie Temperaturen von minus vierzig Grad bis hin zu plus 70 Grad. Die Lebensdauer der H1 Paletten ist lang und sie sind bei der statischen Lagerung und bei dynamischen Vorgängen extrem belastbar. Da eine H1 Palette sehr einfach zu reinigen ist, können sich Schimmel oder Bakterienbeläge nicht bilden.

Bei Förderanlagen wird auf den Rollbahnen ein ruhiger und sicherer Lauf ermöglicht. Zwar wurden die Hygienepaletten speziell für die Pharma – oder Lebensmittelindustrie entwickelt, doch sie finden auch in weiteren Bereichen Einsatz. Oftmals müssen Waren hygienisch gelagert und transportiert werden und so beispielsweise innerhalb der Verpackungsindustrie.

H1 Paletten: Was ist zu beachten?

Europaweit sind die H1 Paletten am häufigsten für den Transport von frischen Waren innerhalb der Lebensmittelbranche im Einsatz. Hergestellt werden die H1 Paletten aus speziellem Kunststoff, damit die hohe Traglast gewährleistet wird. Überwiegend werden die H1 Paletten innerhalb der Fleischindustrie genutzt. Die H1 Paletten werden gerne auch als Vier-Wege-Paletten bezeichnet, denn sie sind von allen vier Seiten unterfahrbar. Sogar bei hoher Abnutzung kann sich die Hygiene-Palette durch die hohe Beständigkeit und Festigkeit gegenüber Bakterien und Keimen auszeichnen.

Weil die Herstellung ohne Hohlkammern erfolgt, wird das Verschleppen von Bakterien und Keimen verhindert. Sie können bei uns H1 Paletten kaufen und jederzeit ist es möglich, dass eine Anfrage gestellt wird. Wir geben die Auskünfte individuell, kostenlos und schnell. Sie können die H1 Paletten dann überall dort nutzen, wo die Holzpaletten durch Hygienevorschriften nicht genutzt werden dürfen.

X